WEIHNACHTS- UND MÄRCHENWEG


Nostalgischer Märchenweg Der Ingolstädter Weihnachts- und Märchenweg nimmt Jung und Alt auf eine zauberhafte Reise mit. Vom Paradeplatz bis Schliffelmarkt reihen sich Hütten, aufgestellt von der Ingolstädter Veranstaltungs gGmbH, die den Blick in liebevoll gestaltete Szenen aus Grimms Märchenwelt freigeben. Wenn die Hexe dem Schneewittchen den roten Apfel schmackhaft machen will, der Frosch sehnlichst auf den Kuss der schönen Prinzessin wartet und der Wolf in das Gewand der Großmutter schlüpft – so manche Kindheitserinnerungen werden wach und die kleinen Besucher des Christkindlmarktes sind begeistert. Abwechslungsreich wird es auch zwischen den einzelnen Märchenhütten. Während auf die Kleinen die Kindereisenbahn wartet, können sich die Erwachsenen an den Verkaufsständen die eine oder andere Geschenkidee holen oder etwas essen und trinken. Der Märchenweg lädt vom 27. November bis 7. Januar zu einem nostalgischen Spaziergang ein.

ÜBERSICHTSPLAN 2019 - folgt