Krippenschnitzer am Christkindlmarkt

Dem Krippenschnitzer über die Schulter schauen

Auch in diesem Jahr können die Christkindlmarkt-Besucher miterleben, wie die Krippenfiguren entstehen. Erstmals 2014 war ein Künstler aus der polnischen Partnerstadt Opole vor Ort und schnitzte während der Adventszeit aus dicken Baumstämmen die heilige Familie. Bei jedem Besuch des Christkindlmarktes lässt sich der künstlerische Fortschritt beobachten. Auch heuer bezieht der professionelle Schnitzer eine Hütte auf dem Christkindlmarkt und fertigt neue Krippen an. Die Holzstämme, aus denen er die Figuren herausarbeitet, stammen natürlich aus der Region, Holzspenden sind gerne willkommen.

Die Krippe, die im letzten Jahr entstand wird am Sonntag, 26.11.2017 um 17.30 Uhr am Krippengarten versteigert.